Grußwort Bürgermeisterin

Grußwort von Bürgermeisterin Sarina Pfründer

Liebe Feuerwehrmitglieder und Jugendfeuerwehrmitglieder, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde der Feuerwehr,

ich darf Sie alle ganz herzlich hier in Sulzfeld zum großen Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Karlsruhe begrüßen. Wir freuen uns sehr, dieses Jahr Gastgeber dieses tollen Events sein zu dürfen. Obwohl wir mit knapp 5.000 Einwohnern eine eher kleine Kommune sind, haben wir eine sehr gut aufgestellte Feuerwehr und Jugendfeuerwehr, die eng mit der benachbarten Wehr aus Zaisenhausen zusammenarbeitet. Neben der Brandbekämpfung und Notfallhilfe hat unsere Wehr aber auch noch einiges mehr zu bieten. So haben wir zum Beispiel mit ca. 50 Musikern eine sehr große Feuerwehrkapelle. Nicht zu vergessen ist außerdem das in der gesamten Region bekannte Oktoberfest unserer Feuerwehr.

Dass so viele Angehörige der Jugendfeuerwehr den Weg nach Sulzfeld gefunden haben, zeigt, dass sich hinter der Teilnahme bei der Jugendfeuerwehr mehr als nur ein Hobby verbirgt. Die Jugendlichen nutzen die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen und sich für das Gemeinwohl zu engagieren, was nicht selbstverständlich ist und was wir alle mehr als schätzen. Denn nur durch dieses Engagement kann die Arbeit in den Feuerwehrabteilungen so gut funktionieren und aufrechterhalten werden und wir als Einwohner der Gemeinden des Landkreises können auf Hilfe in der Not vertrauen.

Das Kreisjugendzeltlager ist nun der Höhepunkt der Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr. Neben dem verantwortungsvollen Umgang miteinander und der Gemeinschaft soll natürlich der Spaß an diesen Tagen an oberster Stelle stehen. Zahlreiche Aktionen sind geplant, seid gespannt auf das, was auf euch wartet. Mit dem Sparkassen-Sportpark, der Ravensburghalle und der großen Rathauswiese habt ihr auf jeden Fall ausreichend Platz, um euch auszubreiten und die kommenden Tage voller Action, Spaß und Spannung zu verbringen.

Mein Dank geht bereits jetzt an die Jugendfeuerwehren und Feuerwehren des Landkreises. Allen voran gilt mein Dank den Jugendleitern, die sich bereit erklärt haben, die Betreuung an diesem Wochenende zu übernehmen. Es ist eine große Verantwortung und trotzdem sind sie alle hoch motiviert, mit den Jugendlichen das Wochenende gemeinsam zu gestalten und verbringen. Vielen Dank dafür.

Ein besonderer Dank geht auch an das Sulzfelder Organisationsteam, das in den vergangenen Wochen und Monaten alles geplant, organisiert und vorbereitet hat.

Und nun wünsche ich allen, auch im Namen der Einwohner Sulzfelds, ein paar schöne und erlebnisreiche Tage bei hoffentlich schönstem Sommerwetter hier in Sulzfeld.

Sarina Pfründer
Bürgermeisterin